Sportportal Marburg

Zurück zur Vollversion
 
 

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Meldungen

  • Seite 19 von 19

14.09.2016

Sport und Freizeit

Athletinnen und Athleten im Rathaus für Erfolge bei Special Olympics geehrt

Oberbürgermeister und Sportdezernent Dr. Thomas Spies (vorne 3. v. r.) ehrte das Handicap-Team des BC Marburg sowie sieben Sportlerinnen und Sportler des Kerstin Heims für ihre Erfolge bei den diesjährigen Special Olympics in Hannover.

Marburg (12.09.2016). Das Handicap-Team des BC Marburg sowie sieben Sportlerinnen und Sportler des Kerstin-Heims haben bei den diesjährigen Special Olympics in Hannover herausragende sportliche Erfolge erzielt. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat sie im Historischen Rathaussaal empfangen.

14.09.2016

Sport und Freizeit

Radtour für Organspende

Sammeln auf dem Marktplatz für die Radtour

Gemeinsame Pressemitteilung der Universitätsstadt Marburg und Landkreises Marburg-Biedenkopf: Radtour von Marburg nach Kirchhain wirbt für das Thema Organspende – 120 Menschen warten derzeit im Landkreis auf ein Spenderorgan

22.08.2016

Sportportal

Landesförderprogramm „Sport und Flüchtlinge“

„Sport-Coaches“ helfen Geflüchteten

Stellten gemeinsam mit den Sport-Coaches und zwei Geflüchteten das Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“ vor: Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (2.v.r.), Fachdienstleiter Sport Björn Backes (3.v.r.) und Anne Herzig (4.v.l.) vom Fachdienst Sport.

Wer eine Flucht hinter sich hat, der freut sich, mit offenen Armen willkommen geheißen zu werden. In Marburg stellte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies am Donnerstag fünf Ehrenamtliche vor, die für eine Aufwandsentschädigung aus dem Landesförderprogramm „Sport und Flüchtlinge“ Menschen dabei helfen, nach einer Flucht Anschluss in Sportvereinen zu finden.

  • Seite 19 von 19
« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenSperrungen von Sportstätten

10.06.2022 Anfang März wurden die... Anfang März wurden die Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen sowie die Georg-Gassmann-Halle für das Erstaufnahmelager der Kriegs-Flüchtlinge aus der Ukraine bereitgestellt. Viele Vereine mussten ihren regulären Trainingsbetrieb einschränken oder auf ihre Nutzungszeiten in den Hallen verzichten, für die Solidarität und das Verständnis möchten wir Ihnen danken! Das Erstaufnahmelager befindet sich nun nicht mehr in den beiden Hallen, somit können die Vereine/Schulen Ihre Hallenzeiten in der Großsporthalle sowie in der Georg-Gassmann-Halle ab sofort wieder nutzen und auch die Vereine, welche auf Trainingszeiten in anderen Halle verzichten mussten, können ihre vorherigen Zeiten wieder nutzen. Bitte nehmen Sie die gewöhnlichen Trainingszeiten ab nächster Woche wieder auf, sollte dies aus verschiedenen Gründen nicht möglich sein, geben Sie diesbezüglich bitte eine Rückmeldung an den Fachdienst Sport, damit es nicht zu Doppelbelegungen kommt.
15.06.2021 Überlassung städtischer Turn- und... Überlassung städtischer Turn- und Sporthallen, Sportplätze und sonstigen Sportanlagen im Stadtgebiet
weitere Meldungen