Sportportal Marburg

Zurück zur Vollversion
 
 

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Gäste aus Japan lernen in den Vereinen die Sportstadt Marburg kennen

Stadträtin empfängt Student*innen aus Te

Marburg. Eine Gruppe japanischer Studierender ist derzeit in Marburg zu Gast. Die Schwerpunkte ihrer Reise sind Sport, Sprache und Kultur. Stadträtin und Sportdezernentin Kirsten Dinnebier hat die 21-köpfige Reisegruppe aus Tenri im Rathaus empfangen.

Stadträtin Kirsten Dinnebier berichtete bei der Begrüßung im Historischen Rathaussaal, dass in Marburg Menschen aus etwa 140 Nationen leben, „und sie alle prägen unsere Stadt und zeigen, dass Marburg bunt ist“. Zudem sei Marburg auch eine junge Stadt, seien doch von den 75.000 Einwohner*innen knapp 24.000 Studierende.

„Aber Marburg ist nicht nur Universitäts-, sondern auch Sportstadt“, sagte die Sportdezernentin. „Ein breites Angebot aus mehr als 100 Sportvereinen, Hochschulsport sowie Schwimmbad und Kletterhalle bietet vielfältige Möglichkeiten der Betätigung. Wir freuen uns, Sie in Marburg begrüßen und Ihnen einen Einblick in die hiesige Sportlandschaft geben zu dürfen. Genießen Sie den Aufenthalt in unserer Stadt.“

Meldung vom 20.02.2020
« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenDemnächst in Marburg

Leider liegen keine Veranstaltungen vor.

Infospaltenblock auf- und zuklappenSperrungen von Sportstätten

16.03.2020 Lieber Vereinsvertreter*innen und... Lieber Vereinsvertreter*innen und Sportler*innen, aufgrund der zahlreichen Anfragen möchte ich Sie darüber informieren, dass wir entschieden haben, die städtischen Sportlallen, Schwimmbäder und Sportplätze für den Vereinssport zu schließen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum Ende der Osterferien.
31.10.2018 Vom 21. Juni bis 24. Juni 2020... Vom 21. Juni bis 24. Juni 2020 findet in der Sporthalle der Sophie-von-Brabant Schule die Verabschiedung der Abgänger statt. Wegen dieser Veranstaltung und den damit verbundenen Auf-/Abbau kann o. a. Sporthalle durch ihren Verein/ ihre Schule nicht genutzt werden und zwar am: Sonntag bis einschließlich Mittwoch, 21.-24. Juni 2020 Wir bitten um Beachtung und weitere Veranlassung und hoffen auf Ihr Verständnis.
weitere Meldungen